Drucken

Stadtsiegerin beim Vorlesewettbewerb

. Veröffentlicht in Aktuelles

Schon seit 1959 wird alljährlich durch den Börsenverein des Deutschen Buchhandels ein Vorlesewettbewerb veranstaltet, an dem sich rund 600.000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland beteiligen.

vorlesewettbwerb021a

Nachdem Milla Botzenhardt, 6c, bereits den Klassen- und Schulentscheid für sich gewinnen konnte, stand am Montag, den 26.02, an der Mittelschule an der Hofmühle das Stadtfinale des Vorlesewettbewerbs auf dem Programm, bei dem zehn Schüler und Schülerinnen verschiedener Schulen teilnahmen.
Vor Ort wurden alle Teilnehmer reichlich mit Süßigkeiten und Getränken verwöhnt, doch trotz den entspannten Musikeinlagen und der freundlichen Atmosphäre war die Anspannung noch immer groß. Beim Vorlesen aus einem mitgebrachten Buch und einem Fremdtext konnte jeder der Kandidaten sein Können unter Beweis stellen und las entsprechend fantastisch vor. Dennoch entschied sich die Jury, in der auch unter anderen unser Schulleiter Herr Wenninger saß, für unsere Schulsiegerin Milla Botzenhardt, welche somit im April in Augsburg gegen andere Stadtsieger antreten wird. Wir wünschen ihr dabei viel Spaß, Erfolg und Glück!

Gretel Roda Hernández und Katharina Weiß (6c)