Drucken

Die besten Vorleser Bayerns

. Veröffentlicht in Aktuelles

dscf2127  
Am Montag, den 07.05 2018, nahm Milla Botzenhardt (6c), die auch schon den Schul-, Stadt und Schwabenentscheid des Vorlesewettbewerbs gewonnen hatte, am Bayernentscheid teil. Als Sie mit ihren besten Freundinnen um 13:00 Uhr in der Stadtbibliothek in Fürth ankam, traf sie auf die 16 besten Leser und Leserinnen ganz Bayerns, unter anderem Lukas Fahrenschon, mit dem sie Schwaben vertrat.

Dort lasen zunächst alle Teilnehmer eine Stelle aus ihren selbstausgewählten Büchern. Diese erste Runde dauerte ca. 3 Minuten. Die sechsköpfige Jury bewertete nach Interpretation, Lesetechnik und Textauswahl. Nachdem alle 16 Jugendlichen ihre Textstellen vorlasen, gab es eine 30-minütige Pause, in der sich Leser und Zuschauer an einem leckeren Buffet bedienen durften.

Als überraschender Ehrengast war sogar Tobias Elsäßer, der Autor von „Eden Park - der neunte Würfel“ anwesend, aus dem die Teilnehmer den Fremdtext in der 2. Runde vorlasen. Er überreichte am Ende auch mit Katrin Waldenburg von Bayern 2 die Urkunden. 

dscf2125

Alle Leser gaben sich sehr viel Mühe und lasen spannend vor, weshalb wir die außerordentlichen Leistungen sehr genossen. 

Schließlich wurde nach einer weiteren spannungsgeladenen Pause der Sieger verkündet, der am Deutschlandfinale in Berlin teilnehmen wird. Nach einer nachvollziehbar schwierigen Entscheidung der Jury wurde die Niederbayerin Lili Mae Green zur Siegerin erklärt. Die Konkurrenz war sehr stark und unsere Vertreterin, Milla, die hervorragend las, konnte diesmal nicht gewinnen. Wir waren aber noch einmal von ihr hocherfreut und sind jederzeit sehr stolz auf sie.

Gretel Roda Hérnandez und Katharina Weiß, 6c