Drucken

Wer sind Herr Zopp und Mr. Arto Mister?

Geschrieben von Fachschaft Englisch. Veröffentlicht in Englisch - Neuigkeiten

Akrobatik kl2
Diese Frage wurde am 23. April unseren Schülern und Schülerinnen der 5. und 6. Jahrgangsstufe beantwortet. Sie erlebten eine witzige Show, die die beiden Clowns mit viel Artistik, Körpersprache und englisch-deutschen Missverständnissen präsentierten.

Drucken

Gelebtes Englisch

Geschrieben von Fachschaft Englisch. Veröffentlicht in Englisch - Neuigkeiten

Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen Jahrgangsstufen konnten noch kurz vor den Faschingsferien die Erfahrung machen, dass die Beherrschung der englischen Sprache es ihnen erlaubt, sich mit Menschen aus anderen Ländern zu unterhalten. Vier Jugendliche aus Norwegen, die im Rahmen ihrer Ausbildung in technischen Berufen gerade ein Praktikum bei der Firma Liebherr absolvieren, lernten unsere Schule kennen und kamen mit unseren jungen Menschen ins Gespräch. Die vier Norweger beeindruckten durch sehr flüssiges Englisch und weckten das Interesse an ihrem Land.

Elke Zapf

Drucken

Dr. Markus Hünemörder zu Gast am Hilde

Geschrieben von Fachschaft Englisch. Veröffentlicht in Englisch - Neuigkeiten

Am 23.Februar gab Dr. Hünemörder (wenn Sie sich über seinen Namen wundern: einer seiner Vorfahren war wohl ein erfolgreicher Kämpfer gegen die Hunnen) von der Ludwig Maximilian Universität in München den Schülern und Schülerinnen der Q11 sein USA Update 2018: America in the Age of Trump.

p10009152

Wie wir es schon von ihm kennen, war Dr. Hünemörders Vortrag wieder äußerst informativ und anschaulich unterlegt mit vielen Cartoons und Videoclips von den Simpsons (die Trumps Präsidentschaft schon lange vorhergesehen hatten) und Alec Baldwins Saturday Night Live Show (googeln Sie doch mal!).

Drucken

My Sister Syria

Geschrieben von Fachschaft Englisch. Veröffentlicht in Englisch - Neuigkeiten

My Sister Syria

war der Titel eines höchst aktuellen Stücks, das die American Drama Group in gewohnt professioneller Weise mit nur 5 Schauspielern und wenigen, aber äußerst funktionalen Requisiten am 20.10.2017 den über 200 Schülern und Schülerinnen unserer Q11 und Q12 präsentierte.

Die Schüler und Schülerinnen wurden Zeugen der Ermordung einer Menschenrechtsanwältin in Syrien, wurden mitgenommen auf die Unwägbarkeiten und Gefahren der Reise ihrer Londoner Freundin Rachel nach Syrien – into a heart of darkness, wie die American Drama Group die Reise charakterisiert.