Drucken

Pavillonfest - Eine gelungene Premiere zum Abschied vom Pavillon

Geschrieben von Fachschaft Geschichte. Veröffentlicht in Geschichte - Neuigkeiten

Pavillonfest Plakat05 001

Am 17. Mai 2018 wurde unser dem Abriss geweihte Pavillon noch einmal richtig lebendig. Hunderte aktuelle und ehemalige Lehrer/innen, Schüler/innen und Eltern kamen zum ersten (und damit auch letzten) Pavillonfest, um sich bei fantastischer Live-Musik der verschiedenen Hilde-Ensembles und reichlich Speis und Trank vom Pavillon zu verabschieden.

Drucken

Hannah Arendt - Der Film zum Geschichtsunterricht in Q11

Geschrieben von Fachschaft Geschichte. Veröffentlicht in Geschichte - Neuigkeiten

Die Geschichts-Kurse der Q11 bei den Schulfilm-Tagen: „Hannah Arendt“

An den Gymnasien wird das Thema "Nationalsozialismus" schon ab der neunten Klasse sehr intensiv behandelt. Im Lehrplan der Q11 allerdings hat es einen besonderen Stellenwert unter der Perspektive „Die Deutschen und der Holocaust“. Zu diesem Lehrplanthema besuchten wir, die Schülerinnen und Schüler der Q11, am 1. April im Rahmen der diesjährigen Schulfilmtage Margarethe v. Trottas Film „Hannah Arendt“.

Drucken

Ein ganz gewöhnlicher Jude

Geschrieben von Fachschaft Geschichte. Veröffentlicht in Geschichte - Neuigkeiten

Theateraufführung für die Q11

Am 30. April 2014 besuchte die gesamte elfte Jahrgangsstufe die Aufführung des Stücks „Ein ganz gewöhnlicher Jude“ von Charles Lewinsky im schuleigenen Theatersaal.

In dem Ein-Personen-Stück geht es darum, dass ein „ganz gewöhnlicher Jude“, ein nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs in Deutschland geborener und aufgewachsener Jude, der heute als Journalist arbeitet, eine Einladung von einem Sozialkunde-Lehrer einer achten Klasse bekommt. In dem Brief wird er gebeten, etwas über das jüdische Leben und die Reaktionen der Mitbürger auf sein Judentum zu berichten.

P1070711

Drucken

Zeitzeugen und Exponate für Ausstellung zur Hilde-Geschichte gesucht!

Geschrieben von P-Seminar Schulgeschichte. Veröffentlicht in Geschichte - Neuigkeiten

1930 Wandertag 01 Hilde-Jahresberichte   
Wir, das P-Seminar "Schulgeschichte", arbeiten zur Zeit an einer Ausstellung zur Geschichte des Hilde, die im November 2018 in der AÜW-Stadtsäge gezeigt wird.

Dazu brauchen wir Ihre Hilfe!

Sie waren vor 10, 20, 30 oder gar 80 Jahren Schüler/in am Hilde oder seiner Vorgängerschule, dem Städtischen Lyzeum? Sie erinnern sich noch an lustige, traurige, interessante, spannende oder merkwürdige Geschichten aus Ihrer Schulzeit? Besitzen Sie vielleicht noch Andenken an Ihre Schulzeit - Fotos, Spickzettel, Schulhefte, Schulranzen oder sogar das Abschlussballkleid? Wir freuen uns über Ihre Erinnerungen wie auch über Dokumente oder Gegenstände!

Da der Pavillon nach 40 Jahren abgerissen wird, sammeln wir ganz besonders auch Erinnerungen an den Pavillon!

Schreiben Sie uns bitte bald mit Angabe Ihrer Kontaktdaten (Name, Emailadresse, Telefonnummer, Zeitraum, an dem Sie am Hilde waren). Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Hildegardis-Gymnasium, c/o Schulgeschichte, Lindauer Str. 22, 87439 Kempten

Herzlichen Dank!

Ihr/euer P-Seminar "Schulgeschichte"