Drucken

Abiball 2017 des Hildegardis-Gymnasiums

Geschrieben von Fachschaft Musik. Veröffentlicht in Musik - Neuigkeiten

Gesamt

Der Abiball des Hildegardis-Gymnasiums fand in diesem Jahr nicht wie sonst üblich an einem Samstag, sondern an einem Sonntag statt. Nach der feierlichen Übergabe der Abiturzeugnisse am Nachmittag, zogen die frischgebackenen Abiturienten zu den Klängen von Wien bleibt Wien am 9. Juli in den großen Saal des Kemptener Kornhauses ein und eröffneten danach im Dreivierteltakt des The Second Waltz von Dmitri Shostakovich ihren Ball.

Die 21 Musiker der Tanzcombo der Hilde-Bigband umrahmten bereits zum vierten Mal das Ereignis musikalisch und gaben bis um Mitternacht - unterbrochen von zwei von den Abiturienten organisierten Einlagen ­- Einblick in das weite Repertoire. Die Bandbreite der Band reicht von klassischer und lateinamerikanischer Tanzmusik bis hin zu beliebten Melodien des Schlagers und der Popmusik, die zum Teil sogar wieder gesanglich untermalt wurden. Und wie immer war die Tanzfläche gefüllt von tanzenden Menschen, die diesen besonderen Abend sichtlich genossen.

 

„Last – but not least“ – gilt wie immer der besondere Dank den Registern Technik, Tontechnik, Logistik und Backline, die im Hintergrund für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

 

Dieser Auftritt der Tanzcombo machte beim Abiball den einen oder anderen sicherlich auch neugierig auf das am 13. Januar 2018 bevorstehende Konzert der großen Hilde-Bigband in der bigBOX, auf das sich die Schulfamilie des Hilde schon jetzt freut.

Saal querTanz rot

E GitarrenTechnik

 

Text: Register Presse

Fotos: Register Fotografie

 

 

Merken