Drucken

Grußwort/Leitbild

. Veröffentlicht in Unsere Schule

Das Hilde versteht sich als lebendige Schule mit hohem innovativem Potential auf dem Hintergrund einer über 130-jährigen Tradition. Unser Bildungs- und Erziehungsziel stützt sich auf zwei Säulen: die kognitiv-ästhetische und die emotional-soziale Dimension. So wollen wir die uns anvertrauten jungen Menschen individuell, gemäß ihren Anlagen fördern und fordern und sie zusammen mit den Eltern zu mündigen, verantwortungsbewussten, weltoffenen und toleranten Menschen erziehen.

Seit dem Schuljahr 2008/09 haben wir als Antwort auf die veränderten gesellschaftlichen Strukturen die offene Ganztagesschule eingeführt, die es unseren Schülerinnen und Schülern ermöglicht, den Nachmittag mit sinnvollen Lern- und Freizeitangeboten in der Schule zu verbringen. Wir sind bemüht, unser Gymnasium als möglichst harmonischen Lebensraum zu gestalten. Deshalb sind für uns gegenseitige Achtung und Wertschätzung selbstverständliche Voraussetzungen für ein gedeihliches Miteinander in einer großen Schulgemeinschaft.

Markus Wenninger



Wichtiges in Kürze

:: zentrale und doch ruhige Lage; leicht erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
:: warmes Mittagessen gesund gekocht von Müttern und Vätern
:: offenes Ganztagesangebot mit Hausaufgabenbetreuung und vielfältigen Freizeitangeboten
:: Schülercafé, Spiel- und Aufenthaltsräume, sowie Computerrondell für die Mittagspause
:: zahlreiche Austauschprogramme mit England, Frankreich, Italien, Ungarn und der Tschechischen Republik
:: aktive Schülermitverantwortung mit zahlreichen Arbeitskreisen
:: ausgebildete Streitschlichtergruppe
:: ausgebildete Sanitätsgruppe
:: neue Außensportanlage
:: in Kempten das einzige Gymnasium mit wirtschaftswissenschaftlicher und sozialwissenschaftlicher Ausrichtung
:: moderner Fremdsprachenzweig und Möglichkeit, die 2. bzw. 3. Fremdsprache durch Spanisch oder Italienisch zu ersetzen