Drucken

10f im Landgericht

. Veröffentlicht in Wirtschaft und Recht - Neuigkeiten

Klasse 10f beim Landgericht Kempten
Am 12. Juli 2018 besuchten wir, die Klasse 10f, gemeinsam mit unserem Wirtschaftslehrer Herrn Berlinger das Landgericht Kempten.
Die Anklage des ersten Falls lautete „Unerlaubte Einfuhr und täterschaftliches Handeln von ca. 1 kg Marihuana“. Durch die Aussage eines Zeugen, dem vorhandenen Vorstrafenregister des Angeklagten und der Indizien, die den Angeklagten für schuldig erklärten, wurde dieser zu 3 Jahren und 9 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt. Außerdem muss er für die Gebühren, welche für die Verhandlung anfallen, aufkommen.
Bei der zweiten Verhandlung hieß der Vorwurf „vorsätzlicher, unerlaubter Handel mit Amphetaminen“. Aufgrund der Aussage von vier Zeugen und unzureichenden Beweisen wurde die Angeklagte jedoch freigesprochen.
Zum Schluss nahm sich der Richter freundlicherweise noch einmal Zeit, um uns weitere Fragen zu beantworten.
Der Besuch im Amtsgericht gefiel uns allen sehr gut, da wir so interessante Einblicke in den Beruf des Richters und die Justiz bekamen. Wir alle bedanken uns bei Herrn Berlinger für die Planung und Organisation des Unterrichtsganges.
Amelie Schmuck und Victoria Enderle, 10f