• Startseite

Deutsch-französischer Tag 2020 - 700 Euro für Kinder in Not

Assiette kleinPlakat d f Freundschaft

Am 22.01.2020 feierte die Schulfamilie des Hilde wie so viele Schulen in Deutschland und Frankreich den alljährlichen deutsch-französischen Tag mit einer bunten, fröhlichen und kulinarisch genussreichen Pause bei französischer Musik! Genau vor 57  Jahren wurde der deutsch-französische Freundschaftsvertrag unterschrieben, der die beiden Länder eng miteinander verbunden und bereits unzählige persönliche Begegnungen angestoßen und ermöglicht hat.

Weiterlesen

Wandgestaltung vor der Turnhalle

DSC 2504
Auf Wunsch der Sport-Fachschaft hat das Kunst-Additum im ersten Halbjahr 2019/20 die Gestaltung der Wände vor der Turnhalle übernommen.
Mit viel Liebe zum Detail wurden Bewegungsabläufe erarbeitet und malerisch in Szene gesetzt.

Weiterlesen

Zwei Bundesminister besuchen das "Hilde"!

Gleich zwei Bundesminister gaben heute am 20.01.2020 mit Frau BMin Karliczek (Bundesministerin für Bildung und Forschung) und Herrn BM Dr. Müller (Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) unserer Schule die Ehre. Sie diskutierten knapp eine Stunde mit Q11-Schülerinnen und -Schülern über die Themen Bildungspolitik, Klimapolitik und die Zufriedenheit v.a. der Jugendlichen mit der aktuellen Politik. Dabei wurde Fr. Karliczek (2. v.r.) und Herrn Dr. Müller (3. v.r.) vorab der aktuelle Stand des Klimaschulprojekts, dessen Schirmherr Herr Dr. Müller ist, durch die Schülersprecher (v.l.n.r) Leonie Limberger, Julian Wartneberg und Jamie Mäusle vorgestellt. Wir bedanken uns sehr herzlich für diesen interessanten Austausch und die Infos "aus erster Hand"!

HJR 7333 00000002

Die Klimaschule im Kultusministerium!

Am Mittwoch, 15.01.2020, hatten wir die besondere Möglichkeit, im Kultusministerium Herrn Staatminister Prof. Piazolo und Mitarbeitern des beteiligten Fachreferats das Klimaschulkonzept vorzustellen. Hierbei ging es auch um die Frage, ob das Projekt bayernweit ausgedehnt werden könnte - denn: Klimaschutz geht alle (Schulen) an. Der Minister sagte eine wohlwollende Prüfung zu...

Hier geht´s zum: Link der Pressemitteilung des KM

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo (Mi.) gemeinsam mit Thomas Weiß, Dr. Hans-Jörg Barth, OStD Markus Wenninger und StR Matthias Klaubert (v. re.)

Konnten Kultusminister Prof. Piazolo (Mitte) das Konzept der Klimaschule vorstellen, v.l.n.r.: Projektleiter Hr. Klaubert, Schulleiter Hr. Wenninger, Hr. Dr. Barth (eza!), Hr. Weiß (Klimamanager Stadt Kempten)

FranceMobil in den 6. Klassen

EloïseAuto

"Eine megatolle Stunde!" oder "So sollte jede Unterrichtsstunde sein!" - so das Fazit des FranceMobil-Besuchs am Hilde kurz vor den Weihnachtsferien. Am 19.12.2019 durften unsere Französisch-Schülerinnen und -Schüler der 6. Klassen nämlich eine ganz besondere Unterrichtsstunde erleben: Eloïse Pichereau aus Alençon in der Normandie, die in diesem Schuljahr als FranceMobil-Lektorin für das Institut Français München in ganz Südbayern unterwegs ist, hatte jede Menge toller Ideen und Materialien in ihrem Renault Kangoo mitgebracht...

Weiterlesen

Basketball-Schulmannschaft erreicht Bezirksfinale

Durch den Gewinn des Stadtfinales in Kempten und des Regionalentscheides in Lindenberg qualifizierten sich die Basketballer des Hildegardis-Gymnasiums der Altersklasse Jungen II für die Teilnahme am Bezirksfinale Basketball Schwaben, das am 23.01.2020 in Nördlingen stattfand. Dabei erkämpften sich die Schüler Adam Felberbaum, Paul Jakob, Sergen Berkyürek, Medhat Mekhimar, Aaron Köster, Fabio Albanese und Pablo Acosta Echavarria (sh. Foto, v.l.n.r.) einen respektablen dritten Platz. Die hoch motivierten Korbjäger konnten das Spiel gegen die Mannschaft des Jakob-Fugger Gymnasiums Augsburg für sich entscheiden, unterlagen nur knapp dem späteren zweit-platzierten, der Inge-Aicher-Scholl Realschule Pfuhl (Standortschule Basketball), und mussten sich nach großem Kampf dem haushohen Turnierfavoriten und Gesamtsieger des Theodor-Heuss-Gymnasiums Nördlingen geschlagen geben.