700.- €-Spende in 20 Minuten!

Stolze 700 Euro hatten die Französischklassen des Hildegardis-Gymnasiums am 22.01.2020 während der regulären Vormittagspause erwirtschaftet: Um an den 57. Jahrestag des Elysée-Vertrags zu erinnern und die dadurch besiegelte Deutsch-Französische Freundschaft zu feiern, hatten sie ihren Klassenkameraden bei französischer Musik verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten angeboten, ein Street-Art-Kunstwerk zum Mitmachen gestaltet und Fotoaktionen, Spiele sowie ein Frankreich-Quiz organisiert. Über den Erlös durfte sich jetzt eine Delegation der Kinderhilfsorganisation terre des hommes freuen, die den Scheck in Anwesenheit von Herrn Bernhard Simon (CEO Dachser), der terre des hommes regelmäßig mit Jugendaustauschprojekten unterstützt, in der Schule entgegennahm. So wirkt die deutsch-französische Freundschaft über Europa hinaus, um Kinder in Not weltweit zu unterstützen.

Im Beisein engagierter Französischschülerinnen konnte am Hildegardis-Gymnasium der 700.-€-Scheck an die Hilfsorganisation terre des hommes übergeben werden, im Bild vorne links Fr. Damiani-Huber (terre des hommes Kempten), hintere Reihe v.l.n.r.: Fr. Brack (Fachschaftsleitung Französisch), Fr. Dohle-Schupp (terre des hommes Kempten), Hr. Wenninger (Schulleiter), Hr. Simon (CEO Dachser)

Hilde Spendenübergabe terre des hommes 00000002

 

Drucken