„Mobil“ – na klar! Aber auch „mit Köpfchen“?

mobil mit koepfchen 2018 bild 

Auch in diesem Jahr durften die Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe wieder am ADAC-Projekt „Mobil mit Köpfchen“ teilnehmen.
-    Wie viel verbraucht ein Auto, wenn man mit Vollgas und quietschenden Reifen losfährt, und wieviel beim normalen Starten?
-    Wie laut ist eigentlich ein Auto, das auf der Straße an einem vorbeifährt?
-    Ab welcher Lautstärke im Fahrzeug höre ich ein Martinshorn nicht mehr?
Diese und andere Fragen wurden zusammen mit dem Moderator vom ADAC praxisnah beantwortet und dabei gelernt, wie man Umweltbelastungen und Unfallrisiken begrenzen kann.
Und der Geldbeutel freut sich auch! „Mobil mit Köpfchen“ eben!
[ENG]

Drucken