Begabtenförderung - Aktuelles

Sprachenturnier in Stapelfeld - Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Akademie Stapelfeld Front

Mit der Auszeichnung eines ersten Landespreises beim Bundeswettbewerb für Fremdsprachen ist unter anderem die Einladung zum Sprachenturnier verbunden, das dieses Jahr vom 21. bis zum 24. September in Stapelfeld, einem Ortssteil von Cloppenburg, in der Nähe von Bremen stattfand.

Leontin Hoffmann, Klasse 9b, der einen ersten Landespreis in Latein gewonnen hatte, war dabei!

Insgesamt haben 57 Schüler in 6 Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Latein und Altgriechisch) am großen Finale teilgenommen. Sie waren aus den Wettbewerbskategorien „SOLO“ und „SOLO PLUS“ die Besten von über 1800 Schülerinnen und Schülern der Klassen 8 bis 10, die in diesem Jahr an dem Bundeswettbewerb für Fremdsprachen teilgenommen haben.

Weiterlesen

Drucken

Ferienseminar 2022 der Schwabenauswahl in Hohenschwangau

Rückblick von Korbinian Kippes (Q12)

Ferienseminar 2022 Foto

Während es für die meisten anderen Ende Juli in die Sommerferien ging, hatte ich die einmalige Möglichkeit gemeinsam mit 23 anderen Schülerinnen und Schülern aus ganz Schwaben am Ferienseminar des Ministerialbeauftragten Lt. OStD Dr. Christoph Henzler im Internat Hohenschwangau teilzunehmen. 

Nachdem wir angekommen waren und unsere Zimmer bezogen hatten, ging es direkt mit einer Vorstellungsrunde los. Nach dem Mittagessen hörten wir einen interessanten Vortrag über den Syrienkrieg und am Abend hatten wir die Aufgabe, sogenannte „Tape Sculptures“ zu bauen. Hierfür haben wir uns zuerst ein wenig in Hohenschwangau umgeschaut und dann angefangen, aus Klebeband witzige oder auch leicht kritische Skulpturen zu bauen. 

Der nächste Tag begann mit einem der Highlights des Seminars:  Wir bekamen Besuch vom Europaabgeordneten Markus Ferber, mit dem wir über verschiedene aktuelle politische Themen der EU diskutieren konnten. Am Nachmittag nahmen wir an dem äußerst ansprechenden Workshop des YEH, des Young Entrepreneurship Hub teil, dessen Ziel es ist, junge Menschen für selbstständiges, unternehmerisches Denken und Handeln zu begeistern und sie auf ihrem Weg in die zukünftige Arbeitswelt zu begleiten. Thema des von Antonia Wach geleiteten Workshops, bei dem wir unsere eigenen Firmenideen entwerfen und deren Umsetzungen planen sollten, war „Start-ups“. 

Weiterlesen

Drucken

(K)eine reine Wahrheit?

Erfahrungsbericht über die DSA 2022 von Jessica Kiehstaller (Q12)

DSA 2022 Foto kleiner mit Schild

Die Deutsche Schülerakademie ist ein Programm, das von Bildung und Begabung angeboten wird. Nachdem ich bereits 2021 von der Begabtenförderung des Hildegardis-Gymnasiums für einen Platz in der Sommerakademie vorgeschlagen wurde, durfte ich endlich im August 2022 für 16 Tage an der Akademie Grovesmühle in Veckenstedt im Nordharz teilnehmen.

Mein Vorhaben, einen großen Teil der in der Oberstufe sehr begrenzten Erholungszeit der Sommerferien in einer Schülerakademie zu verbringen, welche ganz zu Unrecht häufig als „Elite-Streber-Camp“ angesehen wird, traf bei vielen auf Unverständnis. Meine Entscheidung habe ich jedoch nicht bereut. Anstatt „Lernen wie in der Schule“ zu betreiben, ging es vielmehr um Vertiefung in vielfältige Themen.

Das Kernstück des Akademiealltags war die Arbeit in den Kursen, welche im Vorfeld gewählt worden waren. Der Titel meines Kurses lautete: „(K)eine reine Wahrheit? – Feministische Perspektive auf Wissenschaft und Forschung“.

Weiterlesen

Drucken

Begabungsstützpunkte 2022/23 - Veranstaltungen am 27. Mai in MM und am 28. Juni in MOD

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Die Kurse und auch die Präsentationsnachmittage der Begabungsförderung Schwabens finden nun wieder in Präsenz statt!

                       Plakat MM 2022 23 kleiner        Plakat MOD 22 23 kleiner

 Am 27. Mai werden am Bernhard-Strigel-Gymnasium in Memmingen ab 16.00 Uhr und am 28. Juni am Gymnasium in Marktoberdorf ab 18.00 Uhr alle Kurse vorgestellt, die von den Begabungsstützpunkten Memmingen und Marktoberdorf organisiert werden.

Jede/r Interessierte/r kann an den Informationsveranstaltungen teilnehmen, um einerseits direkte Erfahrungs- und Ergebnis-Berichte der Schülerinnen und Schüler aus den laufenden Kursen zu hören bzw. zu sehen – In diesem Programmteil werden auch die Zertifikate verliehen. –und andererseits um bei den Vorstellungen der Kurse des nächsten Schuljahres einen persönlicheren Einblick zu gewinnen, als es über die oben abgebildeten Plakate möglich ist.

Weiterlesen

Drucken