Begabtenförderung - Aktuelles

An alle an den Begabungsstützpunkten interessierte Schülerinnen und Schüler!

BSt MOD Plakat 2020 21 1 kleiner

Das Anmeldeformular für die Kurse des kommenden Schuljahres kann digital über den Elternbrief vom 18. 05.2020 oder auch über die Seiten der Begabtenförderung Schwabens heruntergeladen werden, auf denen Inhalte und Zielgruppen der Kurse detailliert beschrieben sind. 

                                                          ANMELDESCHLUSS IST DER 9. JULI.

 Da die Begabung eines Kindes, oder mit anderen Worten, sein Entwicklungspotenzial, in ganz unter­schiedlichen Bereichen liegen kann, haben es sich die Koordinatorinnen und Koordinatoren der sogenannten "Begabungsstützpunkte Schwaben" auch dieses Jahr wieder zur Aufgabe gemacht, an verschiedenen Gymnasien Schwabens außerunterrichtliche Kurse zu organisieren, die möglichst viele Begabungsbereiche abdecken und fördern.  Da vor allem für den sportlichen Bereich ein etabliertes Fördersystem in der Gesellschaft zur Verfügung steht, liegt der Schwerpunkt der Kurse der Begabungsstützpunkte vor allem im Bereich der künstlerisch-musischen und der intellektuellen Begabung.

Nur durch Entwicklung, Lernen und Übung können hohe Leistungen in unterschiedlichsten Bereichen erbracht werden, wofür die vermittelnden Faktoren „Motivation“ und „Umwelt“ unablässig sind. Genau dieser Punkt macht die Kurse der Begabungsstützpunkte für die Einzelnen so gewinnbringend, da dort in Interessensgemeinschaften eine sehr motivierende Kreativität in Form von Ideen-Originalität, -Flüssigkeit und -Flexibilität ohne den beschränkten schulischen Zeitrahmen entwickelt werden kann.

Auf drei Kurse möchte ich besonders hinweisen, da sie an einem Kemptener Gymnasium stattfinden werden: der Kurs „Experimente mit Microcontrollern“ am Carl-von-Linde-Gymnasium, der Kurs „Forensik“ am Allgäu-Gymnasium und der Kurs „Kreatives Schreiben“ am Hildegardis-Gymnasium.

 Was Dich beim „Kreativen Schreiben“ erwartet, kannst Du aus der Kursankündigung der Kursleiterin Martina Wolkan-Freier entnehmen:

  Logo Kurs Kreatives Schreiben 2020 21                

„Schreibst du gern? Ja?

Gehst du gerne mit Wörtern um? Ja?

Macht dir die (deutsche) Sprache Spaß? Ja?

Und du bedauerst, dass für so etwas im normalen Deutschunterricht immer zu wenig Zeit bleibt? Außerdem würdest du gerne einfach mal schreiben und dich vielleicht mit anderen darüber austauschen, ohne dass es gleich immer Noten darauf gibt?

Dann komm doch nächstes Jahr in meinen Kurs „Kreatives Schreiben“ im Rahmen des Begabungsstützpunktes Schwaben! Er ist offen für alle Schülerinnen und Schüler von der 8. bis zur 10. Jahrgangsstufe. Wenn du also jetzt in der 7., 8. oder 9. Klasse bist, melde dich einfach an!

Wir werden uns voraussichtlich alle zwei Wochen für jeweils 90 Minuten am Freitagnachmittag im Hildegardis-Gymnasium treffen.  Das genaue Wann-Wie-Wo machen wir dann noch aus, wenn alle Teilnehmer feststehen!

Was werden wir dort machen?  Alles, was man kreativ mit Sprache anstellen kann: Also zum einen freies Schreiben (z.B. Schreiben nach Musik, nach Bildern oder nach Zahlen). Gemeint sind damit aber auch alle Formen des produktiven Umgangs mit Literatur (z.B. das Umschreiben von Lyrik in ein Theaterstück). Wir wollen aber auch gemeinsam schreiben und nicht zuletzt werden wir uns auch noch mit dem Vortrag von Texten und Lyrik beschäftigen. (z.B. mit dem seit einigen Jahren sehr beliebten Poetry Slam).

Wenn es sich irgendwie einrichten lässt, würde ich auch gerne gemeinsam mit euch eine Poetry-Slam-Veranstaltung besuchen (z.B. den jedes Jahr in der Kemptener kultBOX veranstalteten „kultSLAM“ in der bigBOX) oder auch einen zusätzlichen Workshop zum kreativen Schreiben bei einem Autor/einer Autorin buchen.“

Die ausgefüllten Anmeldeformulare bitte bis zum 2. Juli - eine Woche vor Anmeldeschluss - möglichst bei mir persönlich abgeben! Vielen Dank!

Christiane Haas

Drucken