Das Hildegardis Gymnasium gewinnt mit dem KLIMADINNER den Schulförderpreis der Raiffeisenbank

Hildegardis Gymnasium Raiffeisenbank VerleihungLetztes Jahr - Anfang Juli - rund 40 SchülerInnen sowie 10 LehrerInnen sind nervös! Sie haben für ca. 80 Gäste ein klimafreundliches Abendessen gekocht! Der Bürgermeister begrüßt die Gäste. Gekommen sind Eltern, SchülerInnen, LehrerInnen und externe Partner aus vielen Bereichen. Was sind die Ziele der Veranstaltung? Zunächst einmal sollte möglichst klimafreundlich gekocht werden. Dazu musste auf Fisch, Fleisch und möglichst viele Milchprodukte verzichtet werden. Außerdem wurden Bioprodukte verwendet und möglichst regional eingekauft. Einige Sponsoren steuerten Lebensmittel bei, Experten halfen in der Küche. Neben dem Essen sollten die Gäste über Klimathemen informiert werden. Dazu präsentierten verschiedene SchülerInnen die einzelnen Gänge und erklärten, wieso gerade so und nicht anders gekocht worden war. Außerdem wurden externe Partner, wie z.B. der Vertreter der Staatsforsten oder auch von Fridays for future interviewt. Letztlich erschienen mehrere Beiträge in der Presse. Wir hoffen, dass so möglichst viele Menschen für den Zusammenhang zwischen Ernährung und Klima sensibilsiert werden konnten.

Wir freuen uns nun außerdem sehr darüber, dass wir uns mit dem Klimadinner zu einem der drei diesjährigen Gewinner des Schulförderpreises der Raiffeisenbank zählen dürfen! Mit dem Preisgeld von 1000 Euro haben wir die Möglichkeit wieder einen Schritt weiter in Richtung Klimaneutralität zu gehen, Bäume zu pflanzen, Moorschutz zu betreiben und / oder Unterrichtsmaterial zu erwerben, das SchülerInnen die Themen rund um den Umwelt- und Klimaschutz näher bringen kann! VIELEN DANK FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG UND DIE AUSZEICHNUNG!

Die Klimagruppe

Drucken

Jugend präsentiert Finale 2019

JP 2019 klein            

 Das große Bundesfinale von Jugend präsentiert fand in diesem Jahr vom 13.09. bis 15.09. in Berlin statt. Auch unsere Finalistinnen Hannah Hamacher, Janine Vogt und Joelin Hank waren voller Elan dabei sowie Jurymitglied Moritz Keck, der im letztjährigen Finale bundesweit den 4. Platz erzielen konnte. Im Gepäck hatten die drei Schülerinnen ihre Präsentationen zum diesjährigen Thema „Optimal“ dabei. Diese hatten Sie eigens für das Finale mit großer Sorgfalt erstellt und eingeübt.

Weiterlesen

Drucken

Erfolgreiche Schüler im JP-Schulwettbewerb

Bild edited

Für Hannah Hamacher geht es im September zum großen Bundesfinale von Jugend präsentiert nach Berlin. Sie belegte beim Jugend präsentiert-Schulwettbewerb am Mittwoch, den 06.02.2019 am Hilde mit ihrer Präsentation „Ist schlafen vergeudete Zeit?“ den ersten Platz und steht somit direkt im Bundesfinale. Die Plätze 2 bis 4 belegten Joelin Hank und Janine Vogt ( „Polarlichter“), Philipp Waibel und Lara Fischer ( „Wie verheilt eine Wunde?“) sowie Frieda Born und Isabel von Rützen („Zöliakie“). Sie haben sich die Einladung zu einer regionalen Qualifikationsrunde zum Finale gesichert. Anna Eglseer und Sophia Wassermann (Platz 5: „Schwarze Löcher“) und Esma Komar (Platz 6: „Was ist Elefantenzahnpasta?“) durften sich über einen Gutschein freuen. Herzlichen Glückwunsch zu euren tollen Leistungen!

Weiterlesen

Drucken

Jugend präsentiert Schulwettbewerb 2020

1. bis 6 klein

Für Lea Sattelmair und Nina Müller, Nina Mittermaier und Lukas Träger geht es am 24.-25. April zum großen Länderfinale von Jugend präsentiert nach Hersbruck bei Nürnberg. Sie belegten beim Jugend präsentiert-Schulwettbewerb am Mittwoch, den 05.02.2020 mit ihren Präsentationen „Was ist Autismus?“, „Was ist ein Deja-vu?“ und „Wie entstehen Polarlichter?“ die Plätze 1 bis 3 und stehen somit direkt im Länderfinale. Die Plätze 4 bis 6 belegten Elias Bechteler und Lukas Graf („Wie funktioniert ein Elektromotor“), Nadina Jörg („Warum macht zu viel Schlaf müde?“) sowie Fairlane Mettke („Wie kommt es zum Seitenstechen?“) und durften sich über Gutscheinpreise freuen.

Weiterlesen

Drucken

Fünf SchülerInnen der 6a holen "Jugend forscht Schulpreis für Neueinsteiger"

 

Teilnehmer JF edited

Wie färbt man Baumwolle am besten mit Naturfarben? Produziert eine Pflanze mehr Sauerstoff, wenn sie mehr Kohlenstoffdioxid zur Verfügung hat? Diese Fragen stellten sich unsere Jungforscher Matteo Reber, Niklas Liese, Toni Sauter, Leonhard Stöberl und unsere Jungforscherin Johanna Stöberl. Sie experimentierten, probierten aus, stießen auf Probleme und versuchten sie zu lösen. Letztendlich verfassten sie eine Arbeit über ihr Forschungsthema, erstellten eine Präsentation und gestalteten einen Ausstellungsstand um am 27. und 28. Februar in Schongau, in der Lechsporthalle bei "Jugend forscht" antreten zu können.

Weiterlesen

Drucken

Erfolgreiches Jugend Präsentiert-Finale 2018

IMG 1005 klein

Seit der ersten JP-Wettbewerbs-Teilnahme des Hildegardis Gymnasiums vor drei Jahren wurde am Samstag, 15. September mit Moritz Keck, 10a erstmals einer unserer Schüler unter die besten sechs Präsentationen gewählt! Am Sonntag, den 16.09. stand Moritz dann auf der großen Bühne im Kino International in Berlin mit den Vertretern von anderen Schulen im Wettbewerb um die Entscheidung zu den besten drei Präsentationen und erhielt den 4. Platz. Auch die anderen Schüler vom Hilde haben sich wacker geschlagen (immerhin gab es zu Beginn dieses Jahres über 2000 Video-Einreichungen beim Wettbewerb). Das Jugend-präsentiert-Team und die Schule sind stolz auf Euch!

Weiterlesen

Drucken