Chemie - Grundwissen

Veröffentlicht in Chemie

KMK-Bildungssstandards Chemie

Der Chemieunterricht fördert die Kompetenz der  Schüler, Phänomene der Lebenswelt auf der Grundlage ihrer Kenntnisse über Stoffe und chemische Reaktionen zu erklären, zu bewerten und dabei adressatengerecht zu kommunizieren. Neben dem Fachwissen ist also auch eine Handlungsdimension bedeutsam. Diese Handlungsdimension umfasst grundlegende Elemente naturwissenschaftlicher Erkenntnisgewinnung, also experimentelles und theoretisches Arbeiten, Kommunikation und die Anwendung und Bewertung chemischer Sachverhalte in verschiedenen Kontexten.

Um die Fachinhalte zu strukturieren, orientiert sich der Chemieunterricht an Basiskonzepten, d. h. bestimmte Betrachtungs- und Deutungsweisen finden bei verschiedenen Inhalten immer wieder Anwendung. Dadurch werden kumulative Lernprozesse in Gang gesetzt, die es den Schülern schließlich ermöglichen, verschiedene Phänomene selbst einzuordnen und zu erklären. Dieser Prozess gewinnt zunehmend an Tiefe und Komplexität.

Folgende Basiskonzepte stehen im Mittelpunkt:

In der Jahrgangsstufe 9SG erwerben die Schüler folgendes Grundwissen:

In der Jahrgangsstufe 10SG erwerben die Schüler folgendes Grundwissen:

Grundwissenskärtchen zum Üben und Wiederholen stehen unter folgenden Links bereit:

Grundwissen Chemie 9 SG

Grundwissen Chemie 10 SG

Drucken