Vorlesewettbewerb Französisch

Preisträger klein

v.l.n.r.: Laurin Auerbacher, Luisa Müller, Salma Jaouad, Hanna Dix und Mouna Handou

Bravo, Mouna, Hanna, Luisa et Laurin!

Der traditionelle Vorlesewettbewerb Französisch für die 7. Jahrgangsstufe fand in diesem Jahr am Donnerstag, den 14.07.22, statt. Die Klassensiegerinnen und -sieger der vier Französischgruppen wurden im Theatersaal von ihren Klassenkameradinnen und -kameraden aus der 7ab, 7af, 7ce und 7cd begleitet und durch Applaus unterstützt. Alle vier lasen sehr souverän die von ihnen vorbereiteten Texte sowie einen unbekannten Textabschnitt über ein Abenteuer in Montpellier. Neben vier Französischlehrerinnen war auch Salma Jaouad (8a) in der Jury dabei, die beim Vorlesewettbewerb 2021 einen Preis gewonnen hatte.

Nach dem Zusammenzählen der Bewertungspunkte stand schließlich Mouna Handou (7d) als Siegerin fest. Knapp darauf folgten Hanna Dix (7c), Luisa Müller (7f) und Laurin Auerbacher (7a).

 

Alle durften sich neben den verdienten Glückwünschen über eine Urkunde und schöne Preise freuen: Wörterbücher, eine französisch-deutsche Ausgabe des "Kleinen Prinzen", Taschen im Eiffelturm- oder Mona-Lisa-Design und eine kleine süße Überraschung.

Vielen Dank an die vier Leserinnen und Leser sowie an Jury und Publikum für´s Mitmachen, herzlichen Glückwunsch zum Erfolg und weiterhin viel Spaß beim Lesen!

S. Brack für die Fachschaft Französisch

 

 

 

 

Drucken