Zeitzeugen und Exponate für Ausstellung zur Hilde-Geschichte gesucht!

1930 Wandertag 01 Hilde-Jahresberichte   
Wir, das P-Seminar "Schulgeschichte", arbeiten zur Zeit an einer Ausstellung zur Geschichte des Hilde, die im November 2018 in der AÜW-Stadtsäge gezeigt wird.

Dazu brauchen wir Ihre Hilfe!

Sie waren vor 10, 20, 30 oder gar 80 Jahren Schüler/in am Hilde oder seiner Vorgängerschule, dem Städtischen Lyzeum? Sie erinnern sich noch an lustige, traurige, interessante, spannende oder merkwürdige Geschichten aus Ihrer Schulzeit? Besitzen Sie vielleicht noch Andenken an Ihre Schulzeit - Fotos, Spickzettel, Schulhefte, Schulranzen oder sogar das Abschlussballkleid? Wir freuen uns über Ihre Erinnerungen wie auch über Dokumente oder Gegenstände!

Da der Pavillon nach 40 Jahren abgerissen wird, sammeln wir ganz besonders auch Erinnerungen an den Pavillon!

Schreiben Sie uns bitte bald mit Angabe Ihrer Kontaktdaten (Name, Emailadresse, Telefonnummer, Zeitraum, an dem Sie am Hilde waren). Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Hildegardis-Gymnasium, c/o Schulgeschichte, Lindauer Str. 22, 87439 Kempten

Herzlichen Dank!

Ihr/euer P-Seminar "Schulgeschichte"

Sammelaufruf der Arbeitsgruppe "Mode am Hilde"

Auf unsere Schulgeschichte können wir Schüler gemeinsam stolz sein, aber während wir, das P-Seminar Schulgeschichte, noch unser Abitur vor uns haben, habt ihr es schon geschafft. Ihr habt eurer Abi geschrieben und seid in die Welt hinausgezogen. 
Trotzdem werdet ihr hoffentlich nie euren Abiball vergessen, an welchem ihr eine wunderschöne Abendgarderobe, bzw. ein zum Dahinschmelzen schönes Abendkleid getragen habt, welches immer noch euren Schrank schmückt und auf welches alle insgeheim neidisch waren.
Wir wollen auch neidisch werden und würden uns deshalb sehr freuen, wenn ihr uns eure Schätze für einen kurzen Zeitraum zur Verfügung stellen würdet, damit wir sie in unserer Schulgeschichtsausstellung zum Teil der Hildegeschichte machen können. 
Da es in Planung ist einen Teil der Ausstellung auf Dauer in der Schule auszustellen, widmen wir unsere Projektarbeit der Schule und uns Schülern, damit sich auch noch andere Generationen daran erfreuen können.
Wenn ihr Interesse habt oder noch Fragen bestehen, würden wir uns auf eure Rückmeldung freuen und besonders auch über euer Kommen zur unserer Ausstellung Mitte November dieses Jahres oder auch zu unserer Dauerausstellung in der neuen Aula unserer Schule!

Mit freundlichen Grüßen,
Euer P-Seminar Schulgeschichte

 

Drucken