Italienaustausch 2014

Viele haben uns am Anfang gefragt, wieso wir uns so etwas antun: Zu Beginn der 8. Klasse nochmal von vorne anzufangen und mit Italienisch zu beginnen. Jetzt haben wir die Antwort: All der Stress und die Arbeit, die damit verbunden sind, eine Fremdsprache zu lernen, das endlose Vokabellernen, es hat sich gelohnt. Für Turin. Als wir am 8. März 2014 am morgen in den Bus stiegen, hatten wir keine Ahnung, was uns erwarten würde. Wie würden unsere Austauschpartner, unsere Gastfamilien sein?

Weiterlesen

Drucken