Ein 100 Jahre alter Sternenhimmel!

Foto 1

 

In der vergangenen Woche fuhren die Schülerinnen und Schüler von vier 9. Klassen nach Augsburg, um die Synagoge, die im April 100 Jahre alt wurde, zu besuchen. Sie ist die einzige Großstadtsynagoge in Bayern und eine von ganz wenigen in Deutschland, die dieses hohe Alter trotz der schrecklichen Judenverfolgung in der NS-Zeit erreicht hat. Und dies nur, weil in der Pogromnacht des 9. November 1938 bei einem Brandanschlag auf die Synagoge auch die Tankstelle vor der Synagoge explodiert wäre.

Weiterlesen

Drucken

„Unter Gottes Schirm“

DSCN4241

Unter diesem schönen Thema stand der Anfangsgottesdienst am 2. Schultag. Nachdem alle „Neuen“ - darunter auch der neue Schulleiter, Herr Wenninger - mit einem kräftigen Applaus herzlich begrüßt worden waren, formulierten Schülerinnen und Schüler verschiedene Sorgen und Befürchtungen, die sie am Beginn des neuen Schuljahres belasten.

Weiterlesen

Drucken

„Islam heißt Frieden“

DSCN6383 2

Das sagte Habib bei unserem Besuch am 31. Mai 2017 in der Kemptener Moschee in der Füssener Straße. Unterstützt wurde er dabei von zwei Muslimas, die sich wie er extra freigenommen hatten. Nach der herzlichen Begrüßung zeigte er uns die Gebetsräume und beantwortete geduldig die Fragen der Schülerinnen und Schüler des Religionskurses der Q11.

Weiterlesen

Drucken

„Ecce homo! Seht auf diesen Menschen!“

DSC 1062.JPG klein

Im Rahmen des Projekts „Jesus im Allgäu“ übertrugen Schülerinnen und Schüler einer 10. Klasse zentrale Ereignisse aus dem Leben Jesu in die heutige Zeit. Eine Gruppe wählte dafür die Kreuzigung Jesu. Während Jesus am Kreuz stirbt, beweinen ihn zwei Jüngerinnen. Eine weitere Person liest dagegen gelangweilt in einem Buch. Der Statthalter Pilatus zeigt streng auf Jesus, der wie ein Verbrecher hingerichtet wird, und klagt ihn an.

Weiterlesen

Drucken