„Blühe!“

Blüheklein

Unter diesem Thema stand der ökumenische Anfangsgottesdienst für die Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe. Nach einer herzlichen Begrüßung veranschaulichten die zwei Religionslehrkräfte Frau Hoffmann und Frau Rawlings mit faszinierenden Bildern, wie aus einer unscheinbaren Zwiebel unter dem Einfluss der Sonne und des Regens in Laufe der Zeit wunderschöne, bunte und einmalige Blumen erblühen und die Augen und Herzen der Menschen erfreuen.

Ebenso kommen die Anlagen aller Kinder mit Hilfe der Eltern, der Lehrkräfte, der Schulkameraden und vieler anderer und durch eine gute Klassengemeinschaft zur vollen Entfaltung und zeigen ihre unverwechselbare Einmaligkeit. Die Ängste und Sorgen des Alltags dürfen wir Menschen nach den Worten Jesu der Fürsorge Gottes anvertrauen.

Schüler aus höheren Klassen gestalten die Feier musikalisch und durch Fürbitten sehr schön mit. Als Erinnerung an den eindrucksvollen Gottesdienst bekam jedes Mädchen und jeder Junge eine Tulpenzwiebel mit nach Hause, die in den nächsten Tagen eingepflanzt werden soll.

 J. Braun

 

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Drucken