Die neuen Kurse der Begabungsstützpunkte

Nadine Natter (Q11), Lisa Wirth (9c), Charlize Senkyr (10c) und Amelie Hörner (8b), hier zu sehen mit Andreas Kellerer, dem Leiter zweier Astrophysik-Kurse, sind begeisterte Teilnehmerinnen seines Kurses "Kosmologie".

MM

MOD

MM Astrophysik 2019

Herr Kellerer, der auch gleichzeitig Koordinator des Begabungsstützpunkts Memmingen ist, wird auch im kommenden Schuljahr wieder zwei Kurse anbieten.
Einer davon trägt den vielversprechenden Titel "Exoplaneten und die Suche nach dem Leben im Weltall".
Vielleicht hast du die neuen Plakate gegenüber dem Sekretariat schon gesehen!
Bis zum 11. JULI kannst du dich anmelden.

Es gibt eine Menge zu entdecken von Psychologie über Geschichte, Politik, Architektur, Musik, (Astro)physik, Informatik und Chemie bis hin zur Kriminologie.

"Einmal dabei, wieder dabei!", das können viele Teilnehmer von sich sagen, manche nehmen sogar in einem Schuljahr an mehreren Kursen teil, was organisatorisch durchaus möglich ist, da die Kurstermine am Schuljahresanfang mit den Dozenten abgesprochen werden und oft in Blockform stattfinden.

Exkursionen und ganz besondere Projekte in Zusammenarbeit mit Forschern und Wissenschaftlern veranschaulichen und vertiefen die Themen der Kurse.

Wer darf sich anmelden?

Ganz einfach: Alle, die wissbegierig, neugierig und daher motiviert sind, sich über den Unterricht hinaus über bestimmte Phänomene schlau zu machen, und außerdem besonders musikalische Talente.

Hier eine Auflistung der Kurse der Begabungsstützpunkte Memmingen und Marktoberdorf, welche an Gymnasien stattfinden, die von Kempten aus in  gut machbarem Rahmen erreichbar sind.

Carl-von-Linde-Gymnasium Kempten: Experimente mit Microcontrollern (Jgst. 9-12)

Allgäu-Gymnasium Kempten: Auf Verbrecherjagd (Jgst. 9-11)

Bernhard-Strigel-Gymnasium Memmingen: Unser Universum (Jgst. 9-12), Klinische Psychologie (Jgst. 10-12), Kammermusik bei Mitgliedern des AMMUN-Quartetts (Jgst. 5-12), Epische Kleinformen (Jgst. 5-12), Exoplaneten und die Suche nach dem Leben im Weltall (Jgst. 8-12, BSG + Hochschule Kempten)

Vöhlin-Gymnasium Memmingen: Musik und Computer (Jgst. 7-12)

Gymnasium Marktoberdorf: Politik aktuell (Jgst. 9-12), Architektur (Jgst. 9-12), Journalistisches Schreiben (Jgst. 9-12)

Musikakademie Marktoberdorf: Orchester der Gymnasien Schwabens (Jgst. 5-12)

Gymnasium Buchloe: Energiewende (Jgst. 9-11)

Gymnasium Hohenschwangau: Konstruktion und Bau eines Wetterballons (Jgst. 6-8)

Gertrud-von-Le-Fort-Gymnasium Oberstdorf: Ich und die anderen (Jgst. 7-9), Aktuelle Hits in neuem Gewand (Jgst. 9-12)

Bodensee-Gymnasium Lindau: Internationale Politik (Jgst. 9-12)

Valentin-Heider-Gymnasium Lindau: Kreatives Schreiben/Creative Writing (Jgst. 8-12)

Nebenbei bemerkt sei gesagt, dass es in Schwaben auch noch die Begabungsstützpunkte Augsburg und Nordschwaben gibt, die ebenfalls eine Vielzahl interessanter Kurse anbieten (s.u. Link), an denen auch schon Schülerinnen und Schüler des Hildegardis-Gymnasiums teilgenommen haben bzw. aktuell teilnehmen.

Wenn du dir einen persönlichen Eindruck von den renommierten Dozenten und deren Kursprogramm machen möchtest, bist Du herzlich zu den Präsentationsabenden eingeladen. Es werden auch Schüler unserer Schule dabei sein, um ihre Forschungen/Ergebnisse zu präsentieren, ihre Erfahrungen weiterzugeben und die Urkunden aus der Hand des Ministerialbeauftragten Ltd. OStD Peter Kempf in Empfang zu nehmen .Sie finden statt am Gymnasium Marktoberdorf am 25.06.2019 um 18.00 Uhr und am Bernhard-Strigel-Gymnasium in Memmingen am 26.06. 2019 um 16.00 Uhr.

Einen zusätzlichen Informationsabend wird es am Allgäu-Gymnasium in Kempten am 05.06. 2019 um 19.00 Uhr geben.

Folgender Link führt dich auch zum Anmeldeformular:

https://www.km.bayern.de/ministerium/institutionen/ministerialbeauftragte-gymnasium/schwaben/begabtenfoerderung.html

Die Anmeldung ist unkompliziert und erfolgt über die Schule. Carpe occasionem! Nutze die Gelegenheit solch vielfältiger Bildungschancen!

C. Haas

Drucken