Stiftung Bildungspakt Bayern am Hilde

 InterviewEßlingerHaerle
Die Stiftung Bildungspakt Bayern startet zum neuen Schuljahr den Schulversuch „Wirkstatt Nachhaltigkeit“ in Bayern, mit dem die Handlungskompetenzen der Schülerinnen und Schüler gestärkt und gezielt weiterentwickelt werden sollen, um die Welt von morgen nachhaltig, innovativ und gerecht gestalten zu können.

Das Hildegardis-Gymnasium Kempten wurde deshalb vorab von einem Filmteam der Stiftung besucht, um einen tieferen Einblick in die langjährige Klimaschutzarbeit des Hildegardis-Gymnasium zu erhalten. Die langjährigen Klimabotschafter*innen Sophie Esslinger, Rebekka Härle Zoe Moll, Linus Nunner und Moritz Brack berichteten dabei von Ihren Erfahrungen als Klimabotschafter, dem Wirken der Klimaschule und wie sie sich die Welt von morgen vorstellen. Herausgekommen ist ein schöner Filmebeitrag, der bei der Auftaktveranstaltung zur „Wirkstatt Nachhaltigkeit“ im Rahmen einer Podiumsdiskussion am 17. Juni 2021 im Haus der Wirtschaft in München bereits gezeigt wurde.

Weitere Informationen zur Wirkstatt Nachhaltigkeit sowie den Filmbeitrag zum Hildegardis-Gymnasium Kempten finden Sie auf der Homepage www.bildungspakt-bayern.de/projekte-wirkstatt-nachhaltigkeit/

InterviewBrackNunner

Drucken