Schülerbaumpflanzung im Schorenmoos

Schülerbaumpflanzung

Kurz vor den Osterferien machten sich die Klimabotschafter der Jahrgangstufen 5 bis 11 und weitere Schülerinnen und Schüler auf den Weg ins Schorenmoos bei Dietmannsried, um dort gemeinsam mit dem bayerischen Staatsforst Ottobeuren Moorkiefern zu pflanzen. Neben einer deftigen Brotzeit erhielten die Schüler auch interessante Hintergrundinformationen zur Geschichte des Hochmoors und zur Bedeutung von Mooren für das Weltklima. Insgesamt wurden an beiden Tagen 1200 Bäume gepflanzt.
  

Merken

Drucken