Offene Ganztagsschule (OGTS)

Das Hildegardis-Gymnasium verfügt über eine kostenlose Betreuung von Schülerinnen und Schülern der Unter- und der Mittelstufe. Sie findet während der Schulzeit von Montag bis Donnerstag statt, beginnt nach Unterrichtsschluss um 12:00 Uhr und endet um 16:00 Uhr. Dieses Angebot beinhaltet die Betreuung während der Hausaufgaben-, Essens- und Freizeit.

Die Anmeldung ist für ein Jahr bindend. Gewünschte Betreuungstage (zwei, drei oder vier Tage pro Woche) können nach Erhalt des endgültigen Stundenplans und der Belegung der Wahlfächer noch geändert werden (z. B. von Montag und Dienstag auf Dienstag und Donnerstag).

07:45 - 12:40 Uhr Unterricht nach Stundenplan
12:00 - 13:30 Uhr Zeit zum Essen (Mensa, Bistro, mitgebrachte Brotzeit)
Betreute Freizeit (Bewegung, Basteln, Spielen, Entspannung)
Möglichkeit zur Teilnahme an Wahlfächern
13:30 - 14:30 Uhr 1. Lernzeit (verpflichtend):
Betreuung der Hausaufgaben in Kleingruppen
Ein Großteil der Hausaufgaben ist nach dieser Zeit normalerweise
erledigt.
14:30 - 14:45 Uhr freiwillige Pause (in der Regel Aufenthalt im Freien)

14:45 - 16:00 Uhr



2. Lernzeit / Freizeit (zeitgleich)
2. Lernzeit: Das Angebot richtet sich vor allem an diejenigen, die
•    ihre Hausaufgaben während der 1. Lernzeit nicht beendet haben.
•    ein Wahlfach besucht haben, das am Nachmittag stattfindet.
•    sich intensiv auf Schulaufgaben etc. vorbereiten möchten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
drachen22

Zeit zum Essen
Die Schülerinnen und Schüler haben zu Beginn der OGTS die Möglichkeit, in die Mensa zu gehen, sich im hauseigenen Bistro mit einem warmen oder kalten Snack zu versorgen oder die von Zuhause mitgebrachte Brotzeit zu essen. Diese kann auch in der Mikrowelle im Bistro aufgewärmt werden.

Betreute Freizeit
Die Kinder und Jugendlichen können in dieser Phase der Freizeit selbst entscheiden, ob sie sich in den Räumen der OGTS kreativ, sportlich oder spielerisch beschäftigen. Darüber hinaus lädt der sogenannte Chill-Raum zum Ausruhen und zum Unterhalten mit Freunden und Freundinnen ein.
Teilnahme an Wahlfächern
Ab 12:45 Uhr findet im Hildegardis-Gymnasium eine große Anzahl von vielseitigen Wahlfächern statt, die die Schülerinnen und Schülern der OGTS besuchen können.
Nach dem Ende des Wahlfaches schließen sie sich ihrer jeweiligen Lernzeitgruppe in der OGTS an. Für diejenigen, die bis dato noch keine Gelegenheit zu einer kleinen Essens- und Mittagspause hatten, besteht jetzt die Möglichkeit, diese nachzuholen.

1. Lernzeit
Die erste, verpflichtende Lernzeit findet in der Zeit zwischen 13:30 Uhr und 14:30 Uhr statt.
Hier hat jeder Schüler und jede Schülerin die Möglichkeit, in eigens dafür bereit gestellten, „reizarmen“ Klassenzimmern sein/ihr tägliches Lern- und Aufgabenpensum zu erledigen.
Fest zugeordnete Betreuerinnen und Betreuer sorgen in konstanten Lerngruppen für eine ruhige Arbeitsumgebung.
Fragen zum Lernstoff können mit diesen und auch mit Tutoren, d.h. mit Schülern und Schülerinnen der Oberstufe, die die Lernzeit unterstützen, geklärt und aufgearbeitet werden.
Für die Intensivierung des Unterrichtsstoffes sowie für die Erarbeitung von Referaten und Präsentationen etc. stehen diverse Laptops zur Verfügung.

Freiwillige Pause
Die Kinder und Jugendlichen können sich frei entscheiden, ob sie eine Lernzeitpause von ca. 15 Minuten benötigen.
Eine Aufsicht während der Fortsetzung der Lernzeit und des Aufenthaltes im Pausenhof ist gewährleistet.

2. Lernzeit / Freizeit (zeitgleich)
Nach der Lernzeitpause werden die Lerngruppen aufgelöst.
Diejenigen Schülerinnen und Schüler, die ihre Hausaufgaben noch nicht vollständig erledigt haben, begeben sich in die zweite Lernzeit und werden dabei in einer Lerngruppe zusammengefasst. Sie haben noch bis 16:00 Uhr die Möglichkeit, ihr Pensum zu erfüllen.

Die Kinder und Jugendlichen, die ihre Hausaufgaben etc. beendet haben, können die Freizeitangebote in den Räumen der OGTS wahrnehmen.

Den Schülerinnen und Schülern der OGTS steht am Nachmittag das gesamte Bistro mit allen Räumlichkeiten zur Verfügung:
o    Gruppenraum mit Tischen zum Basteln und für Gesellschaftsspiele und mit einer Sofaecke
o    Chill-Raum mit Sofa und Sitzsäcken
o    Tischtennisraum mit Tischtennisplatte und Kicker
o    Bewegungsraum mit Radio
o    Ruheecke mit Sofa
o    weitere Tische und Stühle außerhalb des Gruppenraums für Aktivitäten in Kleingruppen

Sämtliche Angebote seitens der Betreuerinnen und Betreuer sind „offene Angebote“ und daher nicht verpflichtend.

Nach Rücksprache mit den Betreuern können weitere Aufenthaltsbereiche genutzt werden:
o    Rondell / Pausenhof der Schule
o    Mensa-Wiese
o    Sportplatz mit Kunstrasen, Toren, Basketballplatz und Beachvolleyballfeld
o    Turnhalle (Nutzung zu festgelegten Zeiten)

Im Verlauf des Jahres finden vielseitige kreative, künstlerische und sportliche Angebote statt.

An schulfreien Tagen sowie in den Ferien findet keine Betreuung in der OGTS statt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Pfefferle, Mitarbeiterin der Schulleitung, oder an Frau Fuchs, Leitung der OGTS.

:: zum Anmeldeformular
 

Drucken