Schüler*innen der 10. Klassen des WWG am Hildegardis-Gymnasium und Absolvent*innen der Landwirtschaftsschule im Dialog

 

LWSchule2021 Homepage

regional & digital: original; nachhaltig wirtschaften – ein Thema für die Schüler*innen im Lehrplan des Faches Wirtschaft/Recht im wirtschaftswissenschaftlichen Zweig am Hildegardis Gymnasium, aber auch Thema im Schulleben an der Klimaschule Hildegardis und in Zukunft mehr und mehr im Leben der Schüler*innen.

 

 

Nachhaltigkeit beschäftigt auch die Absolvent*innen der Landwirtschaftsschule Kempten. Leider konnte der seit vier Jahren gepflegte Austausch mit den Schüler*innen des Hildegardis-Gymnasiums konnte aufgrund der Covid-19-Pandemie nicht im üblichen Format einer Podiumsdiskussion stattfinden. Stattdessen formulierten die Schüler*innen des Hildegardis Gymnasiums ihre Fragen per Videobotschaft und bekamen auf diesem Weg auch die Antworten auf ihre Fragen zurück.

 

Im Zentrum der Videos standen Einblicke in den Lebensalltag eines Landwirts – vom zeitlichen Arbeitsaufwand, über Werdegänge, Motivation für die Berufswahl, Zukunftsaussichten und wirtschaftliche Entwicklungen der Betriebe. Unterschiede zwischen konventioneller und ökologischer Landwirtschaft zeigten uns die Junglandwirt*innen anhand ihrer eigenen Höfe. Besonders beeindruckend war das professionell gestaltete Video von Markus Berkmann und Michael Aßfalg zum Thema Digitalisierung der Landwirtschaft.

 

Interessante Einblicke für die Schüler*innen in den Lebensalltag von Landwirt*innen ergaben auch in dieser besonderen, digitalen Form für alle gewinnbringende Einblicke.

 

 

Text: Maren Brandenburg, Susanne Hartmann

 

Foto: Screenshot aus Filmclip „Digitalisierung in der Landwirtschaft“ Markus Berkmann und Michael Aßfalg

 

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Drucken