25 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen des WSG-Zweiges am Hilde – 4 Unternehmen – 1 Tag

IMG 8227 v2 Homepage

Zum zweiten Mal organisierten die Wirtschaftsjunioren Kempten-Oberallgäu am 15. Mai 2019 das so genannte Job Shuttle. 25 Schülerinnen und Schüler des Hilde nahmen neben gut 75 anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des AG, CvL und der FOS/BOS an der Veranstaltung teil, die sie an einem Tag zu Multivac, Dachser SE, Scaltel AG sowie der Stoll Gruppe führte.


Bei Multivac gelang ein Einblick in die Herausforderungen der Verpackungsindustrie, v.a. auch vor dem Hintergrund von nachhaltigen Verpackungen und Alternativen zu Plastik, insbesondere in der Lebensmittelverpackung. In den Lagerhallen von Dachser SE wurde deutlich, was es heißt, dass 55 Millionen Dosen Red Bull, die im Speziallager eingelagert sind, ohne Nachschub bereits nach 30 Tagen in ganz Deutschland verteilt werden und welche Tätigkeitsfelder zu einem Logistik-Dienstleister gehören. Bei der Scaltel AG konnten die Schüler die Erfahrung machen, wie einfach man sich in ihr Handy (bei einem ungeschützten WLAN) einhacken kann und wie man (und Firmen) sich mit moderner Sicherheitstechnik und -software gegen derartige Angriffe schützt. Abschließend gelang ein Einblick in die Stoll Gruppe, die im Bereich der Gebäudetechnik tätig ist und den hohen Stellenwert der Ausbildung im Unternehmen.
Eine große Summe an Informationen, Zahlen und Eindrücken an einem perfekt, durch die Wirtschaftsjunioren Kempten-Oberallgäu, organisierten Tag bleibt den Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen des WSG-W-Zweiges am Hilde in bleibender Erinnerung.
Text und Fotos: Maren Brandenburg

 

IMG 8199 v2 Homepage

IMG 8205 v2 Homepage

IMG 8217 v2 Homepage

Drucken