• Startseite

Aktuelle Corona-Situation

Mit der 8. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 30.10.2020 (siehe § 18, 8. BayISMV, siehe Internetseite des BayStMGP => Rechtsgrundlagen) ist die generelle Maskenpflicht an allen Schularten geregelt. Ausführliche Informationen (auch zu den Änderungen) zum Rahmenhygieneplan vom 13.11.2020 finden Sie auf den Seiten des Kultusministeriums [Link], insbesondere in den FAQs zum Unterrichtsbetrieb [Link]. Über die aktuelle Regelung zum Umgang mit Erkältungssymptomen (Hinweisblatt des KM, Stand: 13.11.2020) erhielten die Eltern und Schülerinnen und Schüler der Q11 und Q12 ein Informationsschreiben.

Alles wird hoffentlich irgendwann wieder gut!

Sportkurs "Alpine Gleitsportarten" erstmals am Hildegardis-Gymnasium!

Neben der Turnhalle, dem Sportplatz und der Kletteranlage im DAV-Kletterzentrum hat das Hilde nun auch die Skipiste als Sportstätte im Sportunterricht der Oberstufe im Programm. Bei der Wahl der Sportkurse in der Oberstufe haben sich über 20 Schüler*innen der Q12 für eine Ausbildung im Bereich der 'Alpinen Gleitsportarten' entschieden und durften die ersten Einheiten im Februar bei besten Wetter- und Schneebedingungen im Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand absolvieren.

 

Bewerbungstraining in der Praxis im Fach Wirtschaft und Recht

Bewerbertraining 2019 Homepage

Auch dieses Schuljahr kam die Sparkasse mit Vertretern aus dem Personalentwicklungsbereich von November bis Dezember 2019 wieder in den Unterricht der 9. Jahrgangsstufe.
Die geschulten Trainees stellten die allgemeinen Ansprüche an eine schriftliche Bewerbung aber auch die speziellen Herausforderungen einer Online-Bewerbung vor und gingen dabei auf eine Vielzahl von Schülerfragen ein.

Weiterlesen

Basketball-Schulmannschaft erreicht Bezirksfinale

Durch den Gewinn des Stadtfinales in Kempten und des Regionalentscheides in Lindenberg qualifizierten sich die Basketballer des Hildegardis-Gymnasiums der Altersklasse Jungen II für die Teilnahme am Bezirksfinale Basketball Schwaben, das am 23.01.2020 in Nördlingen stattfand. Dabei erkämpften sich die Schüler Adam Felberbaum, Paul Jakob, Sergen Berkyürek, Medhat Mekhimar, Aaron Köster, Fabio Albanese und Pablo Acosta Echavarria (sh. Foto, v.l.n.r.) einen respektablen dritten Platz. Die hoch motivierten Korbjäger konnten das Spiel gegen die Mannschaft des Jakob-Fugger Gymnasiums Augsburg für sich entscheiden, unterlagen nur knapp dem späteren zweit-platzierten, der Inge-Aicher-Scholl Realschule Pfuhl (Standortschule Basketball), und mussten sich nach großem Kampf dem haushohen Turnierfavoriten und Gesamtsieger des Theodor-Heuss-Gymnasiums Nördlingen geschlagen geben.